/, Anlass, Dorfleben, Vergangen/Besuch der Kunstausstellung im Zentrum Schenkon

Besuch der Kunstausstellung im Zentrum Schenkon

„Poesie der Gegensätze“ – so lautet der Name der aktuellen Kunstaustellung im Begegnungszentrum Grundhof. Am Vormittag des 21. Novembers durften verschiedene Klassen diese Gegensätze aus erster Hand erleben. Die beiden Künstlerinnen Anna Maria Hecht aus Rickenbach und Priska Leutenegger aus Ermensee führten die Kinder durch die Ausstellung und erklärten ihnen ihre Werke. Während Anna Maria Hecht die Proportionen und den Aufbau ihrer Portraits und abstrakten Bilder erläuterte, zeigte Priska Leutenegger, dass hinter vordergründig düsteren Fotomotiven auch ganz viel Spass und Lebensfreude stecken kann. Die Kinder erhielten dadurch ganz neue und interessante Einblicke und bedankten sich dafür mit einem spontanen Zigizagi.

  

   

  

 

Von |2018-12-10T08:06:15+00:0021. November 2018|Allgemein, Anlass, Dorfleben, Vergangen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schule Schenkon

Schulhausstrasse 3, 6214 Schenkon

Telefon: +41 (0)41 925 71 05